Di | 27.02.2018
Sitzung der Q-Gruppe um 15:00 Uhr
 
Sitzung der Q-Gruppe um 15:00 Uhr
 
Mi | 28.02.2018
kaufmännische Zwischenprüfung
 
Suchtprävention im LIS (HS 17 a)
 
Do | 01.03.2018
WAI Rücklauf der Prüfungsaufgaben an die Schulen
 
Abschlussprüfung Teil 1 - Kaufleute für Büromanagement
 
Fortbildungsreihe "Koloniale Spuren": Gedenkstätten und Erinnerungskultur 2018 15:00 - 17:00 Uhr im LIS
 
Fr | 02.03.2018
Q1: Notenverkündung Projektarbeit
 
Abschlussprüfung Teil 1 - Kaufleute für Büromanagement
 
Suchtprävention im LIS (HS 17 b)
 
» Alle Termine

Aktuelles

Kaufleute im E-Commerce

Ab 01.08.2018 werden Kaufleute im E-Commerce am SZ Bördestraße beschult.
Damit geht die Berufsschule am SZ Bördestraße einen großen Schritt Richtung Digitalisierung in der beruflichen Bildung und der "Ausbildung 4.0".
Einen guten Einblick in den "neuen digitalen" Ausbildungsberuf vermittelt das Video vom Handelsverband Deutschland e.V.


https://www.youtube.com/watch?v=q8BMb0dpGxE

Bei Rückfragen zur Berufsschule
steht Ihnen Herr Christian Wehrenberg unter Tel.: 0421/361-7180 zur Verfügung.
Fragen zur betrieblichen Ausbildung
beantworten bei der Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven Frau Steffi Meinecke oder Herr Guido Büscher.

Sofern Sie bereits Auszubildende anmelden möchten, nutzen Sie bitte das Online-Anmeldeformular.
https://sz-boerde.de/berufsschule/anmeldung-online.php
 
online seit: 23.02.2018

Nachbericht „Jugend trainiert für Olympia“ 2018

Das Jungenteam des SZ Bördestraße, welches im Jahr 2018 am Schulsportwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ im Basketball teilnahm, konnten sich über eine gute Abschlussplatzierung freuen - zum dritten Mal nach 2012 und 2014 konnte sich das Team der Börde den Titel des Bremer Vizelandesmeisters sichern. Leider konnte somit der Titelgewinn des Vorjahres nicht wiederholt werden.

Für das SZ Bördestraße im Einsatz und Bremer Vizelandesmeister 2018
(hinten v. l. n. r.): Thorsten Heitmann, Lorenz Könken, Caron Möller, Maximilian Schwandt,
Trainer Eicke Grabener, (vorne v. l. n. r.): Michael Gottwich, Ridvan Tasdan, Joost Siedenburg.
Im ersten Spiel des diesjährigen Wettbewerbs gegen das Alte Gymnasium geriet das Börde-Team zwar schnell 0:2 in Rückstand, dominierte danach aber gegen das Stadtbremer Team, welches gegen den späteren Landesmeister Hermann-Böse-Gymnasium nur mit sechs Punkten verloren hatte, das Spiel nahezu nach Belieben. Insbesondere Center Caron Möller (14) profitierte in Korbnähe von den guten Anspielen seiner Guards und vollstreckte sicher, auch Maximilian Schwandt überzeugte mit 10 Punkten. Die druckvolle Defense des Börde-Teams zeigte Wirkung: beim 25:6 zur Halbzeit war die Partei bereits entscheiden, das Endergebnis lautete 39:14 für die Börde.
Das zweite, finale Spiel gegen das Herrmann-Böse-Gymnasium erlebte das aus verschiedenen Abteilungen des SZ Bördestraße zusammengesetzte Team dann komplett anders. Die Stadtbremer wiesen mit dem 2,17 m großen Noris Agbakoko vom Bundesliga-Nachwuchs aus Oldenburg einen starken Spieler in der Zone auf, der den Nordbremern erhebliche Probleme bereitete (14 Punkte). Das HBG wurde defensiv leidlich gut kontrolliert (nur zwei Spieler punkteten), aber offensiv taten sich die Börde-Schüler gegen die in jedem Jahr auftretende Zonenverteidigung des HBG sehr schwer - nach den ersten zwölf Minuten stand es dann verdient 9:12 aus Sicht der Börde.
Nach der Pause verteidigte das Team weiter engagiert, doch leider wurden durch druckvolle Defense zu selten einfache, schnelle Punkte ermöglicht. Nur Ridvan Tasdan (11/2 Dreier) sorgte offensiv für Punkte, die anderen Spieler agierten zu statisch gegen die weit absinkende Verteidigung des HBG.
Mit der knappen 15:21-Niederlage sicherte sich das Börde-Team zum dritten Mal innerhalb der letzten sechs Jahre den Vizelandesmeistertitel. Zwar errang das HBG den Landesmeistertitel, dennoch sind die Coaches Eicke Grabener und Thorsten Heitmann sehr stolz auf ihr Team, denn die Mannschaft spielte engagierten Basketball, gab nie auf und repräsentierte das  SZ Bördestraße hervorragend.
So fällt denn auch das Fazit in diesem Jahr erneut erfreulich aus: mit dem Vizelandesmeistertitel 2018 gehört die Bördestraße mit insgesamt drei Vizelandesmeistertiteln und drei Landesmeistertiteln in den letzten sechs Jahren zu den erfolgreichsten Teilnehmern im Wettbewerb JtfO im Bundesland Bremen.
 
Für das SZ Bördestraße im Einsatz (Punkte gegen Altes Gymnasium(Hermann-Böse-Gymnasium)
Lorenz Könken (2/0), Caron Möller (14/0), Maximilian Schwandt (10/2), Michael Gottwich (4/2), Ridvan Tasdan (9/11), Joost Siedenburg (0/0).

 
online seit: 08.02.2018
 
Counter